Aktuelles

Neue Website des Regionalmanagements

Das Regionalmanagement zur Unterstützung der TESLA-Umfeldentwicklung in der Region Oderland-Spree hat am 02. Juni 2021 seine neue Website online geschaltet.

Landesplanerisches Konzept zur Entwicklung des Umfelds der TESLA-Gigafactory Berlin-Brandenburg in Grünheide (Mark)

Die Gemeinsame Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg hat unter Beteiligung von 22 Brandenburger Städten und Gemeinden, dem Berliner Bezirk Treptow-Köpenick, dem Landkreis Oder-Spree sowie der Regionalen Planungsgemeinschaft Oderland-Spree von Mai 2020 bis März 2021 ein Landesplanerisches Konzept zur Entwicklung des Umfelds der TESLA-Gigafactory Berlin-Brandenburg in Grünheide (Mark) erarbeitet.

Regionalmanagement Oderland-Spree zur Unterstützung der TESLA-Umfeldentwicklung

Zum Jahresbeginn hat das Regionalmanagement zur Unterstützung der TESLA-Umfeldentwicklung in der Region Oderland-Spree seine Arbeit aufgenommen. IPG Potsdam und EBP Deutschland agieren zukünftig in enger Kooperation mit der Planungsstelle als zentraler Ansprechpartner für Kommunen, Wirtschaftsförderinstitutionen und Investoren.

Stellungnahme Strategischer Gesamtrahmen Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg

Am 21. Januar 2021 nahm die Kommunale Arbeitsgemeinschaft (KAG) Oderland Stellung zum Strategischen Gesamtrahmen der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg.

Eine intensivere Beschäftigung mit folgenden Kernthemen wurde angeregt: