Pendleranalyse

Vergleichende Analyse der Pendlerverflechtungen und der Arbeitsplatzverteilung in Oderland-Spree 2021

Das Büro PROZIV Verkehrs- und Regionalplaner GmbH & Co. KG erarbeitet für das Berichtsjahr 2021 eine „Vergleichende Analyse der Pendlerverflechtungen und der Arbeitsplatzverteilung in der Region Oderland-Spree“.

Für das Gebiet des Kommunalen Nachbarschaftsforums der AG-Ost wurde in den vorangegangenen Monaten eine Pendler- und Arbeitsplatzanalyse für das östliche Berliner Umland erstellt, sodass nun in einem zweiten Schritt die Analyse auf den Gesamtraum der Planungsregion Oderland-Spree ausgeweitet wird.

Das Ziel des Projektes ist die Aktualisierung der 2017er Pendleranalyse, um gewachsene Arbeitsmarktschwerpunkte und Pendlerverflechtungen zu identifizieren. Darüberhinaus sollen die Ergebnisse zukünftige Bewertungen und Planungen insbesondere zur Verbesserung der Mobilität in der Region unterstützen.

Die Ergebnisse werden im Mai 2022 erwartet. Eine Vorstellung soll auf der Regionalversammlung am 13.06.2022 im Kleistforum erfolgen und die Ergebnisse werden nachfolgend hier veröffentlicht.