Regionalplan
Hinweis:

Die nachfolgend gezeigten Texte und Karten zu sachlichen Teilregionalplänen sind im Sinne der fachlichen Erstinformation zu verstehen. Ausschlaggebend für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Teilregionalpläne ist ausschließlich der Wortlaut der gedruckten Fassung im jeweiligen Veröffentlichungsblatt des Landes Brandenburg.

Veröffentlichungsblätter können gegen Entgelt durch die Brandenburgische Universitätsdruckerei und Verlagsgesellschaft Potsdam mbH, Karl-Liebknecht-Str. 24 - 25, 14476 Golm (bei Potsdam), Telefon 0331/56 89 - 25, bezogen werden.

Seit 2001 erschienene Veröffentlichungsblätter des Landes Brandenburg sind im Internet unter   www.landesrecht.brandenburg.de einsehbar.

 

Sachlicher Teilregionalplan "Windenergienutzung"
Fortschreibung Sachlicher Teilregionalplan "Windenergienutzung"
 
Öffentliches Beteiligungsverfahren zum 2. Entwurf
 
Die Regionalversammlung der Regionalen Planungsgemeinschaft Oderland-Spree billigte in ihrer 3. Sitzung/6. Amtszeit am 09.11.2015 mit Beschluss-Nr. 15/03/14 den 2. Entwurf des Sachlichen Teilregionalplanes "Windenergienutzung" der Regionalen Planungsgemeinschaft Oderland-Spree mit Begründung und den 2. Entwurf des Umweltberichts im Ergebnis des Beteiligungsverfahrens zum 1. Entwurf 2012. Gleichzeitig wurde der Beschluss zur Beteiligung der Öffentlichkeit sowie der in ihren Belangen berührten öffentlichen Stellen gefasst.
 
Zu dem 2. Entwurf Fortschreibung des Sachlichen Teilregionalplanes "Windenergienutzung" mit seiner Begründung und dem Umweltbericht wurde eine öffentliche Beteiligung gemäß § 10 Absatz 1 des Raumordnungsgesetzes in Verbindung mit § 2 Absatz 3 des Gesetzes zur Regionalplanung und zur Braunkohlen- und Sanierungsplanung in der Fassung der Bekanntmachung vom 8. Februar 2012 (GVBl. I Nr. 13), geändert durch Artikel 9 des Gesetzes vom 11. Februar 2014 (GVBl. I Nr. 7) im Zeitraum vom 01.02. bis zum 30.04.2016 durchgeführt.
 
Aktuell wird an der Registratur und an der Bewertung der im Beteiligungsverfahren eingegangenen Stellungnahmen zur Fortschreibung des Sachlichen Teilregionalplanes "Windenergienutzung" gearbeitet.
 
Über den aktuellen Sachstand wird auf den i.d.R. öffentlichen Sitzungen der Gremien der Regionalen Planungsgemeinschaft informiert.
 
Wir bitten um Verständnis, dass Auskünfte zu dem Ergebnis des Beteiligungsverfahrens bzw. zu künftigen Konzentrationsflächen zur Windenergienutzung frühestens nach der 5. Sitzung der Regionalversammlung gegeben werden können (vgl. Aktuelles/ Termine und Veranstaltungen).
 
Bis der fortgeschriebene sachliche Teilregionalplan "Windenergienutzung" als Satzung in Kraft getreten ist, gilt der bestehende sachliche Teilregionalplan aus dem Jahr 2004.
 
Downloads
 

Sachlicher Teilregionalplan "Windenergienutzung"

Die Regionale Planungsgemeinschaft Oderland-Spree verfügt über einen rechtskräftigen Sachlichen Teilregionalplan "Windenergienutzung", veröffentlicht im Amtsblatt für Brandenburg - Nr. 15 vom 21. April 2004, S. 207. In den darin ausgewiesenen Eignungsgebieten für die Windenergienutzung ist die Errichtung von Windenergieanlagen möglich, außerhalb ist sie ausgeschlossen.
 

Teilplan Zentralörtliche Gliederung

Zentralörtliche Gliederung der Nahbereichsstufe, Selbstversorgerorte, Ländliche Versorgungsorte


Der LEP ist mit seiner Veröffentlichung am 02.06.2014 rückwirkend wieder in Kraft gesetzt. Damit ist der Teilregionalplan zur zentralörtlichen Gliederung der Region Oderland-Spree von 1996 nicht mehr rechtswirksam.